Zeitreise Wien (Time Travel Wien)

Veröffentlicht von

Time Travel Vienna (Zeitreise Wien) ist eine tolle, neue und ultra-moderne Attraktion im Zentrum von Wien. Mit modernen Medien wie 5D-Film und VR (Virtuel Reality) werden den Besuchern von Time Travel Wien die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte von Wien erklärt. Das Ganze ist gut gelungen – aufwendig gemacht, technisch und inhaltlich gut.

>>>  Link: Bei Getyourguide kann man Tickets buchen

Die Besucher werden durch 8 bis 10 Stationen (Räume) in einem alten, tiefen Keller in 12 Meter Tiefe geführt. Vor Jahrhunderten war hier ein Weinkeller, im 2. Weltkrieg ein Luftschutzbunker.

Tickets unbedingt vorher online buchen! Time Travel Wien ist oft ausgebucht, vor Ort bekommt man kaum Eintrittskarten: >>>  Link: Bei Getyourguide kann man Tickets buchen

Man geht mit einem Guide zu Fuß von Raum zu Raum in dem Kellergewölbe. Die Highlights der Geschichte von Wien  werden komprimiert und gut erklärt, locker mit Humor.

Einer der Höhepunkte ist sicherlich der 5D-Film unter anderem zum Thema Bau des Stephansdom, der zentralen Kirche Wiens. Auch die Stühle im Kino, auf denen man sitzt, bewegen sich mit der Show. Man muss sich anschnallen.  Es ist fast wie eine Achterbahnfahrt in einer Geisterbahn, man fährt durch Gruppen von Ratten und vieles mehr. Alles aber nicht real, man sitzt in einem Kino.

Auch die Show mit der VR-Brille ist gut gemacht. Man hat zum Beispiel das Gefühl mitten im Wiener Opernball zu sein. Daneben gibt es an anderen Stationen lebensgroße Figuren aus der Geschichte von Wien, die sich bewegen und sprechen. Dazu gehören Kaiserin Sissi mit Ehemann Franz Joseph, Maria Theresia, die Komponisten Mozart und Strauss und einige mehr. Sehr gruselig ist es im Pestgrube. Hier wurden während einer schwerer Pestepidemie in Wien die Toten hineingeworfen.

Am Schluss gibt es noch einen Besuch in einem echten Luftschutzbunker im 2. Weltkrieg. Ein Bombenangriff auf Wien wird simuliert. Alles sehr real, spannend. Man hat Spaß und lernt viel über die Geschichte von Wien.

Die Gruppen in der interaktiven Führung durch das Time Travel Wien sind maximal etwa 30 Personen groß. Oft gibt es mehrere Touren pro Stunde. Trotzdem ist der Trip durch die Zeitreise Wien sehr oft ausverkauft. Man sollte unbedingt vorher online buchen.

Zudem sind die Tickets für Time Travel Wien im Internet manchmal etwas günstiger, es gibt Rabatte. Vor Ort zahlt man, sollte es noch Eintrittskarten geben, 20 Euro pro Person.  >>>  Link: Bei Getyourguide kann man Tickets buchen

Wir waren auch schon in ähnlichen, modernen Zeitreise-Attraktionen wie Timeride Dresden und Timeride Berlin. Die Zeitreise in Wien hat uns mit Abstand am besten gefallen, vor allem weil sie so abwechslungsreich, informativ und technisch  gut gemacht ist. Selten haben wir in einer Stunde so viel erlebt und gelernt. Das Erlebnis Time Travel Vienna ist die 15 bis 20 Euro Eintritt mehr als wert.

Kommentar hinterlassen