Museum der Illusionen Wien

Veröffentlicht von

Das Museum der Illusionen im Zentrum von Wien ist eine ganz besondere Ausstellung. Es geht um die Täuschung der Sinne, meist die Augen. Viele Dutzend Täuschungen bzw. Illusionen sind in dem kleinen Museum zu sehen. Man kann mitmachen. Es ist eine Attraktion für Kinder und Erwachsene.

Die Tickets für das Museum der Illusionen gibt im Internet  auf diesem Link.

Eines der Höhepunkte ist der Gag durch einen Tunnel (siehe Bild). Durch sich drehende Lichter wird dem Besucher vorgegaukelt, dass sich der Raum dreht. In Wirklichkeit sind es aber nur sich bewegende Lichter. Man hat Schwierigkeiten unter anderem mit dem geradeaus gehen.

Andere Täuschungen hängen an der Wand oder sind Spielzeuge aus Holz und ähnliches. Das kleine Museum ist ein großer Spaß, alles ist gut gemacht. Uns hat der Besuch im Museum der Illusionen sehr gut gefallen. Es ist spannend und lehrreich. Auch kann man sehr viele tolle Fotos machen.

Tickets und Preise Museum der Illusionen Wien

Die Eintrittskarten in die Ausstellung mit dem optischen Täuschungen gibt es auf diesem Link.

Erwachsene zahlen Ende 2022 13 Euro Eintritt. Für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahre muss man einen Eintrittspreise von 9 Euro  bezahlen, kleinere Kinder sind kostenfrei.

Öffnungszeiten Museum der Illusionen Wien

Die Ausstellung ist jeden Tag geöffnet. Unter der Woche von 10 Uhr bis 18 Uhr, am Wochenende ein Stunde länger von 10 Uhr bis 19 Uhr.

Anfahrt Museum der Illusionen Wien

Das Zentrum von Wien erreicht man am besten mit der U-Bahn. Die nächste Station ist „Herrengasse“ (Orange Linie U3, weniger als 100 Meter von dem Museum). Man ist unmittelbar in der Inneren Stadt, Fußgängerzone usw. De zentrale Stephansdom ist circa 200 Meter östlich.

Die Tickets für das Museum der Illusionen gibt im Internet  auf diesem Link.

Kommentar hinterlassen