Burg Salzburg (Festung Hohensalzburg)

Veröffentlicht von

Die berühmte Burg von Salzburg ist direkt über der Altstadt. Man ist zu Fuß in 10 bis 15 Minuten oben, es sieht von unten viel weiter aus. Es gibt aber auch eine kleine Bahn nach oben. In der Burg sind mehrere Museen. Interessant ist aber auch die Festung Hohensalzburg selbst und die Aussicht von oben.

Die Festung ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Salzburg. Die Burgbesichtigung ist für viele Salzburg-Touristen der Höhepunkt der Reise. Auch die Ausstellungen in der Festung Hohensalzburg sind mehr als sehenswert.

Anfahrt mit der Bergbahn: Die Bahn fährt im Zentrum der Altstadt ab. etwa 6 Mal pro Stunde fährt ein Zug nach oben und einer nach unten. Man ist in wenigen Minuten am Ziel und kann ausgeruht die Festungsanlage besichtigen.

Zu Fuß zur Festung Hohensalzburg: Ein steiler Weg geht von der Innenstadt hoch zur Burg Salzburg. Es geht schneller als man denkt. Wer fit ist, ist in 10 Minuten oben, andere brauchen etwas länger.

Eintrittspreise Festung Hohensalzburg 2022: Es gibt Tickets mit und ohne Bahnfahrt. Erwachsene zahlen mit Bahn gut 16 Euro, wer zu Fuß geht etwa mehr als 13 Euro.

Man sollte als Besucher von Salzburg die Burg unbedingt anschauen. Es ist eines der absolute Highlights der Stadt in Österreich.

Eine Burg gibt es an der Stelle bereits seit dem 11. Jahrhundert. Die Festung Hohensalzburg ist in der heutigen Form um das Jahr 1500 erbaut worden. Toll waren für uns unter anderem das Fürstenzimmer und das Museum.

Kommentar hinterlassen